• NEUROFEEDBACK IN BERLIN

mehr erfahren über Neurofeedback

Neurofeedback oder auch EEG-Biofeedback ist ein spezielles Biofeedback, bei dem im EEG (Elektroenzephalogramm) messbare, elektrische Hirnaktivität
(Gehirnwellen) rückgemeldet und trainiert werden.
Der Patient lernt im Verlauf der Therapie seine Hirntätigkeit zu beeinflussen, in der Folge verbessert sich die Symptomatik und das Verhalten.
Eine Nachhaltigkeit der gewünschten Veränderung wird durch regelmäßige Therapien in ausreichender Anzahl erreicht.

Neurofeedback wird sowohl im therapeutischen Bereich zur Reduzierung von Beschwerdebildern eingesetzt, als auch im Trainingsbereich, z.B. im Spitzensport oder in
Management-Coaching zur allgemeinen Verbesserung der Konzentration und geistigen Leistungsfähigkeit.

In meiner Praxis wende ich Neurofeedback im Rahmen einer Biofeedbackbehandlung an, wenn das Beschwerdebild es sinnvoll erscheinen lässt und der Patient es wünscht.
Ich wende nur Verfahren (sog. Protokolle ) an, für die wissenschaftlich ein Evidenznachweis erbracht wurde, dass eine klinische Anwendung befürwortet werden kann.
Im Unterschied zum (peripheren) Biofeedback kann es länger dauern, bis der Patient eine Wirkung ( z.B.Symptomreduktion) erfährt.

Ist Neurofeedback wissenschaftlich fundiert?
Ja. Auch Neurofeedback steht wie Biofeedback auf einer immer breiteren, wissenschaftlichen Basis.
In den wissenschaftlichen Suchmaschinen (z.B. Pubmed) findet man über als 1200 Publikationen zu Neurofeedback (Stand November 2017).
Einen weiteren Überblick nach Themen bietet Ihnen die International Society for Neurofeedback & Research hier, allerdings in englischer Sprache.

© Dipl.-Ing. Bertram Reinberg